Sicherheitsgurte

Print Friendly, PDF & Email

Sicherheitsgurte

Muss unser 417 Sicherheitsgurte haben, wenn ja welche und müssen sie benutzt werden ?

Es gilt:

35a StVZO Sitze, Sicherheitsgurte, Rückhaltesysteme, Rückhalteeinrichtungen für Kinder

(2) … zur Güterbeförderung bestimmte Kraftfahrzeuge mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 25 km/h müssen … mit Sitzverankerungen, Sitzen … ausgerüstet sein.

(3) Die in Absatz 2 genannten Kraftfahrzeuge müssen mit Verankerungen zum Anbringen von Sicherheitsgurten ausgerüstet sein, …

(4) Außerdem müssen die in Absatz 2 genannten Kraftfahrzeuge mit Sicherheitsgurten oder Rückhaltesystemen ausgerüstet sein, …

(7) Sicherheitsgurte und Rückhaltesysteme müssen so eingebaut sein, daß ihr einwandfreies Funktionieren bei vorschriftsmäßigem Gebrauch und auch bei Benutzung aller ausgewiesenen Sitzplätze gewährleistet ist und sie die Gefahr von Verletzungen bei Unfällen verringern.

Insofern gilt: grundsätzlich muss der 417 Sicherheitsgurte haben, aber:

§72 Inkrafttreten und Übergangsbestimmungen

(2) Zu den nachstehend bezeichneten Vorschriften gelten folgende Bestimmungen

§35a Absatz 2, 3, 4 und 5a (Sitzverankerungen, Sitze, Kopfstützen, Verankerungen für Sicherheitsgurte sowie Sicherheitsgurte oder Rückhaltesysteme)

Für Kraftfahrzeuge, die vor dem 1. November 2013 eine nationale Typgenehmigung oder Einzelgenehmigung erhalten haben und vor dem 1. Januar 2014 erstmals in den Verkehr kommen, bleibt § 35a Absatz 2, 3 und 4 in der bisher geltenden Fassung anwendbar.

Auch hier spielt die Art der Zulassung (Schlüsselzahl) eine Rolle, denn es gibt für Lkw (was unser 417 nicht ist) spezielle Übergangsregelungen.

Mein 417 hat als Tag der ersten Zulassung ein Datum im November 1991 und fällt somit unter die Übergangsregelung.

Ergebnis: Mein 417 benötigt rechtlich gesehen aufgrund seines Zulassungsdatums (und weil er nicht als Lkw zugelassen ist, sondern eben als LOF Zugmaschine / Ackerschlepper) keinen Sicherheitsgurt.

Ich habe meinen 417 auch ohne Gurte gekauft, habe allerdings nachträglich typgeprüfte Daimler Automatik Gurte (unbenutzt aus Bundeswehr Lagerbeständen bei ebay) eingebaut, weil ich es gewohnt bin, mit Gurt zu fahren und mich damit sicherer fühle.